1528 Cacoa Gin TonicHerkunft: El Puerto de Santa Maria, SpanienAlkoholgehalt: 40% Vol. | Botanicals: Wacholder, geröstete Kakao-Bohnen, Koriander, Angelikawurzel- und Samen, Kalamansi-Limettenschale, Orangenschale, grüne Minze| Hersteller-Info: Der 1528 Cocoa Gin wird in El Puerto de Santa Maria durch Cacao Pico sorgfältig ausgearbeitet. Ganz im Sinne der Tradition geht der Cacao Gin aus dem „Bain-Marie“-Verfahren in authentischen Kupferblasen hervor. Die Kakaobohnen werden im gleichen Betrieb über einem Holzfeuer geröstet. | Preis: 33,- € / 0,7 l | #Sponsored Gin – Unbeauftragte Werbung: Der Beitrag enthält Werbelinks (Affiliate Links)

UNSERE EMPFEHLUNG

1528 Cocoa Gin & Indi & Co. Botanical

Serviert mit Erdbeere und geraspelter Schokolade

Die Geschichte der Marke „1528“ begann in eben jenem Jahr 1528, als der spanische Eroberer Hernán Cortes mit den ersten Kakaobohnen aus der Neuen Welt nach Europa zurückkehrte. Knapp 500 Jahre später ist der 1528 Cocoa Gin nun auch endlich auf dem deutschen Markt angekommen.

Dry Gin auf Basis gerösteter Kakaobohnen

Obwohl der Kakao sogar namensgebend für den 1528 Cocoa Gin ist und als dessen Essenz bezeichnet werden darf, handelt es sich hier um einen echten Dry Gin auf Basis gerösteter Kakaobohnen. Neben dem deutlich in der Nase und am Gaumen wahrnehmbaren Kakaoaroma sind vor allem Zitrusnoten präsent, welche ihren Ursprung in der Zugabe von Kalamansi-Limettenschalen und Orangenschalen haben und für eine angenehme Frische sorgen.

1528 Cacoa Gin Tonic

Eine unvergleichliche Kombination

Dies gilt gleichermaßen für die grüne Minze, die die Bitternoten des Kakaos gekonnt ausbalanciert. Als weitere Botanicals kommen Wacholderbeeren, Koriander, Angelikawurzel- und Samen zum Einsatz. Wir sind uns einig: etwas Vergleichbares haben wir bislang noch nicht getrunken!

So schmeckt der 1528 Cocao Gin als Gin&Tonic

Unsere Empfehlung als Filler für einen ausgewogenen Gin Tonic lautet Indi & Co Botanical Tonic Water – ebenfalls von der Iberischen Halbinsel. Ähnlich wie bei der Ginherstellung werden die Botanicals des Tonic mazeriert und ruhen für mehrere Wochen, um ihr volles Aroma zu entfalten. Anschließend startet die Destillation bevor kohlensäurehaltiges Wasser, Rohrzucker und Fruchtsäfte hinzugefügt werden. Die breite Geschmacksvielfalt harmoniert wunderbar mit den vielschichtigen Aromen des Gins.

1528 Cacoa Gin Tonic

Um das Geschmacksabenteuer vollends abzurunden, geben wir einige frische Erdbeeren und etwas geraspelte Zartbitterschokolade ins Glas. Schade eigentlich, dass wir so lange auf diese Entdeckung warten mussten!

KAUFEN BEI DIE-WEINQUELLE.DE

REVIEW 1528 QAHWA GIN

1528 Qahwa Gin

 

Geschmacksprofil

Zitrus  | Floral |  Fruchtig  | Würzig |  Süß  | Traditional Dry

 

Gin Gesamtbewertung 3,8

Kommentiere, bewerte oder empfehle uns deinen liebsten Gin&Tonic

Hinterlasse einen Kommentar, eine Bewertung oder eine Empfehlung. Cheers!
Dein Name