Arctic Blue Gin

Herkunft: Ilomantsi, FinnlandAlkoholgehalt: 46,2% Vol. | Botanicals: Wacholder, arktische Blaubeere, Fichtennadeln, Koriandersamen, Angelikawurzel, Zimt, Lavendel, Ingwer, Holunderblüten und Zitrusschalen. | Arctic Blue Gin vermittelt den wertvollen, flüchtigen Moment stillen Morgennebels in den unberührten Wäldern Finnlands. Der kürzeste aller Momente, wenn die delikaten Gerüche von feucht-arktischen Wildblaubeer-Sträuchern und Fichten-Nadeln sich in perfekter Harmonie vereinen. | Preis: 37,- € / 0,5 l Name: Arctic Blue Gin | #Sponsored Gin – Unbeauftragte Werbung: Der Beitrag enthält Werbelinks (Affiliate Links)

Arctic Blue Gin & Thomas Henry

Serviert mit Heidelbeeren

Aus Finnland, dem Land der unzähligen Wälder und Seen, stammt der Arctic Blue Gin. Genauer gesagt aus Ilomantsi, der östlichsten Gemeinde des Landes in der Landschaft Nordkarelien, welche unmittelbar an Russland grenzt.

Laut dem World Happiness Report, der 156 Länder vergleicht, geht es den Einwohnern Finnlands am besten – und das ganz subjektiv. Denn die Menschen wurden gefragt, wie glücklich sie sich selbst fühlen. Deutschland hingegen ist im aktuellen Glücksindex von Platz 15 auf 17 abgerutscht. Das aber nur am Rande…

Optisch kommt die Flasche des Arctic Blue Gin eher zurückhaltend daher. Das ändert sich jedoch, sobald man den Echtholzkorken entfernt und den Gin im Glas atmen lässt. Neben dem vorherrschenden Wacholdergeschmack und etwas Kardamom sticht vor allem die namensgebenden Blaubeere und ein feines Aroma von Fichtennadeln hervor. Über 70% der Fläche Finnlands wird von Wäldern bedeckt und so ist es nur konsequent, dass sich im Arctic Blue Gin die heimische Flora in dieser Form im Glas wiederspiegelt.

Gin Glas

Die Heidelbeeren wachsen während der Polarnacht wild im Wald in der Nähe des Koli-Nationalparks und anderer nahegelegener Gebiete in der Region Nordkarelien. Hier entwickeln sie ihren intensiven Geschmack sowie einen hohen Nährstoffgehalt. Die leichte Schärfe im Abgang des Destillats mag vom Ingwer stammen, wird durch ein subtiles Zitrusaroma jedoch schnell wieder eingefangen.

Da beim Destillieren das natürliche Pektin der Heidelbeeren im Gin verbleibt, verwandelt sich dieser bei Zugabe eines Tonic Waters in ein leicht trübes Weiß. Man munkelt, dies sei eine Hommage an das perfekte Abbild eines ruhigen Morgennebels in den unberührten Wäldern Finnlands…

Perfect Serve Arctic Blue Gin

Als Perfect Serve für den Arctic Blue Gin bietet sich ein klassisches Indian Tonic Water, an. Wir entscheiden uns je nach Laune zwischen Thomas Henry und FeverTree Indian. Was keinesfalls fehlen darf, ist eine gute Handvoll frischer Heidelbeeren, ein Rosmarinzweig und reichlich Eis – fertig ist ein Gin & Tonic, der auch unseren Glücksindex ad hoc um mehrere Punkte anhebt.

Für alle, die es härter wollen, gibt es den Arctic Blue Gin übrigens auch als Navy Strenght Variante mit 58,5%.

Gin Tonic Review

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Affiliate zu laden.

Inhalt laden

 

Kaufen bei Spirits of Scandinavia

Partner: Spirits of Scandinavia

 

Gin Geschmacksprofil

Zitrus | Floral | Fruchtig | Kräuter | Scharf | Süß | Traditionell

Gin Bewertung 3,5