Skin Gin TestberichtHerkunft: Steinkirchen, Deutschland | Destillerie: Skin Gin GmbH | Alkoholgehalt: 42% Vol | Preis: 39 € / 0,5l | Botanicals: Marokkanische Minze, Zitrusfruchtschalen von Orange, Pink Grapefruit, Limetten und Zitrone, Wacholder und Vietnamesischer Koriander. | #Sponsored Gin – Unbeauftragte Werbung: Der Beitrag enthält Werbelinks (Affiliate Links)

 

UNSERE EMPFEHLUNG

Skin Gin & FeverTree Mediterranean

Serviert mit Orangenzeste und einem Zweig Rosmarin

Der Skin Gin scheint ein Gin für die Sinne zu sein. Das Auge trinkt auf jeden Fall mit: Die stylische Flasche ist schick und edel und zeugt von Liebe zum Design. Der Skin wird bei gleichem Inhalt in verschiedenen „Hautfarben“ präsentiert.

Eine kleine Familienmanufaktur in Bayern umwickelt in Handarbeit jede Glasflasche einzeln mit einer Kunstlederhaut oder Lederfolie. So wird jede Flasche zum Unikat und der Tastsinn wird bedient. Denn streicht man mit den Fingern über die Flasche, fühlt sie sich einfach hochwertig an. Allein dadurch hebt sich der Skin schon von vergleichbaren Gins ab.

Schmeckt nach frischem Sommer

Das nächste, was ich wahrnehme, ist der überragende Geruch. Es riecht nach Koriander, Wacholder, Minze, Limette, Zitrone, Grapefruit und Orange. Nach einem wunderbaren Mix aus sieben Botanicals, deren Zusammenstellung darauf ausgelegt ist, einen wunderbar fruchtig-frischen Gin zu orchestrieren. Die Dirigenten des Geschmacksinns sind dann Zitrone und Minze. Der Hersteller empfiehlt FeverTree Mediterranean Tonic dazu – passt natürlich hervorragend zu Citrus und  Minze. Und der schmeckt auch herrlich fruchtig nach Sommer. Leider hatten wir für einen echten Test nicht das richtige Rüstzeug, sprich zu wenig Skin. Es hat nur für den einen Drink gereicht. Aber versprochen: Wir kommen zurück. Es interessiert uns nämlich brennend, wie der Skin mit anderen Tonics funktioniert – einem Schweppes Dry oder einem Thomas Henry. Die Kombi mit dem Mediterranen Tonic ist auf jeden Fall äußerst lecker. So wie ein sanfter Zitronen-Minz-Bonbon, es erinnert ein bisschen an Eisbonbon, wer das noch kennt von früher.

Skin Gin Testbericht

Extragvagantes Äußeres

Wie gesagt ist der Style der Flasche natürlich extravagant und macht ziemlich Spaß. Es erinnert fast an (Achtung Wortwitz!) Haute Couture. Hihi. Davon können auch Unternehmen profitieren. Auf seiner Website bietet Martin Birk Jensen, Gründer und Inhaber von Skin Gin, Unternehmen die Möglichkeit, die Flaschen mit dem eigenen Logo zu branden.

Am Ende angelangt, fällt auf, dass ich trotz Vorsatz doch ein Wortspiel nennen musste. Aber wenigstens hab ich mir „geht unter die Haut“ geschenkt. Dafür habe ich keine Ahnung, wie ich den fünften Sinn noch unterbringen kann. Wenn jemand eine Idee hat, wie man Gin hören kann, meldet euch bitte bei uns.

KAUFEN BEI BOTTLEWORLD 39,99€

KAUFEN BEI AMAZON

 

Gin Geschmacksprofil

Zitrus  | Floral |  Fruchtig  | Kräuter |  Scharf  |  Süß  | Traditional Dry

 

Gin Bewertung 3,4

Kommentiere, bewerte oder empfehle uns deinen liebsten Gin&Tonic

Hinterlasse einen Kommentar, eine Bewertung oder eine Empfehlung. Cheers!
Dein Name