Unterholz Gin Herkunft: Bad König, Deutschland | Destillerie: Wilder Hirsch c/o pq-world GmbH | Preis: 30€ / 0,5l | Alkoholgehalt: 37,5% Vol | Botanicals: Drei Kräuter und Gräser aus dem Odenwald,  Zitronengras, Kamille , Wacholder  | #Sponsored Gin – Unbeauftragte Werbung: Der Beitrag enthält Werbelinks (Affiliate Links)

 

UNSERE EMPFEHLUNG

Eine Liebeserklärung an Unterholz Gin & FeverTree Mediterranean

Serviert mit Zitronenzeste und einer Kamillenblüte

Es war Liebe auf den ersten Schluck.

So zart, so weich, so sanft wie man es nur aus der Waschmittelwerbung kennt. Mit 37,5% Vol. Alkoholgehalt kratzt der Unterholz Gin an der unteren Grenze des Gin-Daseins. Vielleicht liegt da das Geheimnis der Jungs aus dem Odenwald für diese weiche Kombination. Um es in Anlehnung an ihr Festival „Sound of the Forest“ musikalisch auszudrücken: Dieser G&T ist das letzte Lied einer durchtanzten Nacht. Es lässt Dich verwundert mit einem Strahlen in den Augen auf die letzten Stunden blicken. Das Licht geht an und Du fragst Dich, warum die Zeit am Wochenende immer schneller geht. Die Kamille und das Zitronengras legen sich ganz sanft auf Deine Zunge. Das warme Gefühl der Geborgenheit zaubert ein Lächeln auf Deine Lippen. Ein bisschen Frühsommer fällt auf Dein Gemüt.

Unterholz Gin

Mit welchem Tonic schmeckt’s?

Natürlich bringt auch der mediterrane Filler von FeverTree erste Sonnenstrahlen in Dein Glas. Wenn Du im grellen Licht des Maimorgens blinzeln musst, die Wiese noch feucht ist vom Tau der Nacht, dann kuschelst Du Dich nochmal in die dünne Decke, denn nur diese brauchst Du bei diesen lauen Stunden. Das Lied, die Sonne, die Decke – wo auch immer Du dieses Gefühl suchst, der Unterholz ist schon da.

Kennst Du noch die Werbung für irgendeinen Hustensaft, der sich ach so sanft über den Rachen legt? Jetzt weiß ich, wie sich das anfühlt. Mit Blick auf den Preis von 30,- € für 500 ml fragt der Kopf: „Lohnt es sich denn?“ „Naja, aber es tut so gut!“ antwortet das Herz. Manchmal sollte man auf sein Herz hören…

KAUFEN BEI UNTERHOLZ

 

→ REVIEW UNTERHOLZ APFELWEIN LIKÖR

Unterholz Gin und Likör
Ein perfektes Duo – Der Unterholt Gin und der Apfelwein Likör

 

Geschmacksprofil

Zitrus  | FloralFruchtig  | Kräuter |  Scharf  |  Süß  | Traditional Dry

 

Gesamtbewertung 3,8

Kommentiere, bewerte oder empfehle uns deinen liebsten Gin&Tonic

Hinterlasse einen Kommentar, eine Bewertung oder eine Empfehlung. Cheers!
Dein Name